Ein Freiwilliges Soziales Jahr an der Clara-Viebig-Realschule plus Wittlich

Innerhalb des FSJ arbeiten die Freiwilligen ein Jahr an einer Ganztagsschule mit. Sie unterstützen die Lehrkräfte im Unterricht und bei der Aufsicht, betreuen die Kinder beim Mittagessen oder bei den Hausaufgaben, begleiten das Nachmittagsangebot und können ggf. sogar ein eigenes Projekt anbieten. Diese Tätigkeitsfelder können auch durch administrative Tätigkeiten in der Verwaltung oder technische Aufgaben zur Unterstützung des Hausmeisters ergänzt werden. Auch die Schulsozialarbeit bietet ein weites Feld der Mitwirkung. Das FSJ dient als Orientierungs- und Entscheidungshilfe für die berufliche Zukunft und ist als Vorpraktikum für einen sozialen Beruf bzw. als Praxisteil bei der Erlangung der Fachhochschulreife anerkannt. Neben einem monatlichen Taschengeld erhält man einen Zuschuss für Verpflegung, eine Geldersatzleistung für Unterkunft und man ist sozialversichert.

 Weitere Informationen erhalten Interessierte direkt über die Clara-Viebig-Realschule plus Wittlich (www.rsplus-wittlich.de) oder über den Paritätischen Wohlfahrtsverband Rheinland-Pfalz/Saarland e.V. (www.paritaet-rheinland-pfalz-saarland.de). Bewerbungen bitte bis zum 15. September 2018 an die Clara-Viebig-Realschule plus Wittlich, Beethovenstr. 13, 54516 Wittlich, Tel. 06571-97390, mail@rsplus-wittlich.de.