Die Berufsorientierung an der CVRS+


Die Berufwahlkoordinatorinnen an der CVRS+

Marion Gyrychidis

m.gyrychidis@cvrs-wil.de

 

"Nicht für die Schule, sondern fürs Leben lernen wir"

 

Christina Weisskopf

c.weisskopf@cvrs-wil.de


Wir begleiten unsere Schülerinnen und Schüler entsprechend ihrer Klassenstufe mit dem Ziel Perspektiven zu entwickeln und den richtigen Beruf zu finden bzw. sich diesem Ziel zu nähern. Wir verstehen die Berufsorientierung als eine fächerübergreifende Aufgabe aller beteiligten Personen an unserer Schule, sowie den externen Partnern (Agentur für Arbeit, Bereb, Arbeitskreis Schule Wirtschaft und den örtlichen Firmen). Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, haben wir folgendes Berufsorientierungskonzept an unserer Schule:

 

Klasse 5:

Sozialkompetenztraining mit KL und FL, Regeln und Rituale innerhalb der Klasse und der Schule, Einführung des Portfolios mit z.B. Steckbrief, was man gerne macht (Fächer, Hobbys usw.)

 

Klasse 6:

BO integriert im WPF, Weiterführung Portfolio, Meine Stärken meine Schwächen, Fähigkeiten

 

Klasse 7:

BO integriert im WPF, Kennenlernen von Beruf aktuell, Kompetenztest Profil AC, Girls and boys Day, Betriebserkundung, Stärkentest Check U, Planet Berufe, Arbeitsagentur im BO-Unterricht des WPF

 

Klasse 8:

Besuch BIZ mit HWK, Berufsberatung durch die BA, Erstellen von Bewerbungsunterlagen, Tag der beruflichen Bildung für Schülerinnen, Schüler und Eltern, Projekt „Zukunft läuft“, Betriebspraktikum I. im 2. Halbjahr, Übergangscoach.

 

Klasse 9:

BO im WPF-Bereich, Praxistag für Berufsreifeschüler,  Bewerbungstraining mit außerschulischen Partnern, Einzelfallberatung über die BA, Betriebspraktikum II für Realschulklassen, Übergangscoach.

Eindrücke aus den Praktika