Warum denn gerade nach Mannheim? Klasse 10a und 10b der Clara-Viebig- Realschule plus  auf Abschlussfahrt

 

Mannheim ist  nicht gerade der Klassiker für eine Abschlussfahrt, aber die Stadt an Rhein und Neckar ist wirklich ein tolles Ziel.

Von hier aus ist es nicht weit zur BASF,  einem der größten chemischen Werke der Welt, wo die 45 Schüler eine  beeindruckende  und interaktive Betriebsführung erlebten.

Die moderne  Jugendherberge Mannheim  liegt  recht zentral, aber  auch ganz idyllisch in einem Park direkt am Rheinufer  und an den warmen Frühlingsabenden konnten die Wittlicher Schüler sich mit vielen Gästen aus aller Welt austauschen

Auch eine Tagesfahrt nach Würzburg und eine interessante Führung durch die Mannheimer Innenstadt  standen auf dem Programm. Begegnungen mit den vielen wichtigen Erfindungen, die hier in Mannheim entwickelt wurden, vom ersten Auto bis zum ersten Traktor. Aber  auch   das einzigartige  Quadratsystem  dieser einzigartigen  Stadtanlage im Zentrum von Mannheim faszinierte die jungen Leute.