Bewegte Pause

Hier können sie ihre Pausen ohne „die Großen“ verbringen. Sie haben die Möglichkeit Basketball oder Tischtennis zu spielen. In der Spiele-Kiste finden sie Springseile, Frisbees oder Federballschläger. Die Kinder können außerdem die große Kletterwand erobern. Seit neuestem besteht sogar die Möglichkeit zwei Outdoor-Kicker zu benutzen oder Fußball auf einem eigens eingerichteten Feld zu spielen. Nachmittags steht dieser Schulhof den Kindern der Ganztagsschule zur Verfügung. Die beiden Kicker und die Fußballtore konnten durch die großzügige Finanzierung der Nikolaus-Koch-Stiftung angeschafft werden. Die gesamte Schulgemeinschaft, insbesondere aber die Kinder der fünften und sechsten Klasse sowie die Ganztagsschulkinder, bedanken sich recht herzlich bei der Nikolaus-Koch-Stiftung für die Förderung.

 

Ergänzend zum Angebot auf dem Schulhof umfasst das Konzept „bewegte Pause“ ein Sportangebot in der Turnhalle. Dienstags und donnerstags können interessierte Kinder während der Pause in der Turnhalle verschiedene Mannschaftsspiele wie Völkerball oder Brennball unter Aufsicht eines Sportlehrers spielen. Dafür nehmen die Lehrerinnen und Lehrer eine freiwillige zusätzliche Aufsicht wahr. Für die Zukunft ist geplant, eine Ruhezone auf dem Schulhof einzurichten, denn manchmal tut es gut, nichts zu tun.