Schülerassistenten starten mit ihrer Arbeit

Sechs Schülerinnen und Schüler der Clara-Viebig-Realschule plus haben vor kurzem ihre Ausbildung zum Schülerassistenten durch den Sportbund Rheinland abgeschlossen. Als Dankeschön für die Mühen bekamen sie vom Sportbund eine Spielekiste im Wert von 1000 Euro. Diese wird ab jetzt in jeder Pause für die Kinder der 5. und 6. Klasse geöffnet. Die Schülerinnen und Schüler können sich bei den Assistenten Basketbälle, Tischtennisschläger, Pedalos und viele weitere Spielsachen ausleihen und in der Pause damit spielen. Frau Monika Staszkiewicz (im Bild rechts), die seit Beginn des Jahres als Respektcoach an der Schule tätig ist, zeigt sich begeistert von der Aktion und hilft bei der Ausgabe der Spielsachen. In Kooperation mit dem Jugendmigrationsdienst Caritasverband e.V. Trier (JMD) sorgt Frau Staszkiewicz mit Projekten und unterrichtsbegleitenden Maßnahmen für die Vermittlung von Werten einer demokratischen und offenen Gesellschaft. Ziel ist es, die Kinder zu verantwortungsbewusstem und tolerantem Handeln anzuleiten. Im Rahmen des Sozialkompetenztrainings der 6. Klassen wird sie beispielsweise den sicheren Umgang mit dem Internet und diversen Messenger-Diensten vermitteln. Die gesamte Schulgemeinschaft freut sich auf die Zusammenarbeit zum Wohle der Kinder.